zum Inhalt

PKV Schlichter

Private Krankenversicherung: Neuer Ombudsmann für PKV 2014

5. Dezember 2013

PKV Schlichter

Der Ombudsmann PKV vermittelt zwischen Versicherten und Versicherern

Für die private Krankenversicherung (PKV) wird es ab 2014 einen neuen Ombudsmann geben. Heinz Lanfermann, vormalig Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz, löst den langjährigen PKV Schlichter Dr. Helmut Müller im kommenden Januar ab. Der Ombudsmann PKV ist die erste Anlaufstelle für Versicherte einer privaten Krankenversicherung bzw. privaten Pflegeversicherung, die mit ihrem Versicherer in Streit geraten sind. Sein jährlicher Geschäftsbericht gibt Aufschluss über die Zufriedenheit von Privatpatienten  mit ihren Versicherern.

Was leistet der PKV Ombudsmann für die Versicherten?

Seit dem Jahr 2002 schlichtet der jeweils amtierende PKV Ombudsmann Streitigkeiten zwischen Versicherten und ihren PKV Anbietern. Ziel hierbei ist es, in jedem Fall eine außergerichtliche und gütliche Einigung zwischen Versicherer und Versicherten herbeizuführen und somit die Kosten eines Rechtsstreites zu vermeiden. Die Arbeit des Ombudsmannes ist für die Versicherten kostenlos und die PKV Schlichtungsstelle garantiert absolute Neutralität in allen Streitfällen.

PKV Schlichtungsstelle wird meist wegen Kostenentscheidungen angerufen

Den Hauptanteil der Arbeit des PKV Ombudsmannes machen Beschwerden über Kostenentscheidungen aus. Im Jahr 2012 musste sich der noch amtierende PKV Ombudsmann, Dr. Helmut Müller, insgesamt 3.905 Mal mit Fällen beschäftigen, in denen Versicherte eine Kostenentscheidung ihres privaten Krankenversicherers moniert hatten.

Hauptstreitpunkt in solchen Fällen war, ob eine bestimmte Behandlung medizinisch notwendig sei oder nicht. Gerade solche Streitigkeiten fordern den PKV Ombudsmann, da hier in jedem einzelnen Fall konkret zu prüfen und zu entscheiden ist. Oftmals hängt die Kostenentscheidung der PKV auch mit dem Tarif, in welchem der Beschwerde führende Versicherte versichert ist, zusammen.

Rückgang von PKV Beschwerden 2012

Der Tätigkeitsbericht des PKV Ombudsmannes für das Jahr 2012 wies erstmals seit dem Jahr 2003 einen deutlichen Rückgang an Beschwerden auf. Waren im Jahr 2011 noch 6511 Streitfälle durch die Schlichtungsstelle bearbeitet worden, waren es im Jahr 2012 nur noch 6354 – ein Rückgang von 157 Fällen. Insbesondere die Beschwerden über Beitragsanpassungen der privaten Krankenversicherung waren zurück gegangen.

Zur Person: Der neue PKV Ombudsmann

Heinz Lanfermann, Jahrgang 1950, ist Jurist, Mitglied des Bundestages und gesundheitspolitischer Sprecher der FDP Fraktion. Bis 1998 war er Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz. Mit den Themen Gesundheitspolitik und Versicherungswesen, insbesondere der privaten Krankenversicherung, ist er durch seine Tätigkeit als Abgeordneter bestens vertraut. Vor einem Einstieg in die Politik war er Richter, was für seine ausgeprägte Fähigkeit spricht, im Sinne beider Parteien eine gütliche Einigung zu vermitteln.

Dank und Anerkennung für scheidenden Ombudsmann der PKV

Dem scheidenden Ombudsmann der privaten Krankenversicherung und – Pflegeversicherung, Dr. Helmut Müller, wird vor seinem Ausscheiden von vielen Seiten Dank und Anerkennung zuteil. Müller hatte das Schlichter – Amt gut vier Jahre, von 2007 bis 2010 sowie ab Februar 2012 inne. Für seine Vermittlungsarbeit und sein stets umsichtiges Handeln genießt er bei Versicherten und Versicherern höchstes Vertrauen. Der PKV Verbandschef Uwe Laue erklärte in einer Stellungnahme, Müller habe „entscheidend dazu beigetragen, dieses Angebot einer neutralen,
kostenfreien Schlichtung zwischen Versicherten und Versicherungsunternehmen bekannt zu machen.“.

Richtiger PKV Tarif spart Streitigkeiten

Trotz der hervorragenden Arbeit der Schlichtungsstelle und des PKV Ombudsmannes – viele Privatpatienten können sich Streitigkeiten mit ihrem Versicherer von Anfang an ersparen. Denn gerade, wenn es um Kostenentscheidungen geht, ist der gewählte PKV Tarif des Versicherten entscheidend. Denn nur, wer in dem zu ihm und seiner konkreten Lebenssituation passenden Tarif der privaten Krankenversicherung versichert ist kann sicher sein, dass seine anfallenden Gesundheitskosten abgedeckt sind. Aus diesem Grund ist ein unabhängiger PKV Vergleich auch für jeden einzelnen Privatpatienten so immanent wichtig. Einen solchen kostenlosen Vergleich bieten wir Ihnen hier.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie