zum Inhalt

PKV

Private Krankenversicherung im Test & Vergleich der Stiftung Warentest 2012

26. Februar 2012

Die Stiftung Warentest erstellt über Finanztest jährlich einen sogenannten „Private Krankenversicherung Test“, in dem die PKV einem Vergleich unterzogen wird. Die jeweils „Beste Private Krankenversicherung“ erhält dabei die Auszeichnung „PKV Testsieger“. Auch in diesem Jahr wurde bereits ein PKV Test 2012 sowohl von der Assekurata als auch vom map-Report erstellt. Die Stiftung Warentest hat sich in 2012 über den Tarifwechsel innerhalb der PKV geäußert und Empfehlungen ausgegeben. Ein umfangreicher PKV Vergleich 2012 der Stiftung Warentest soll im Herbst folgen.

Die besten privaten Krankenversicherungen im Test Vergleich 2012

Private Krankenversicherungen werden von verschiedenen unabhängigen Instituten und Ratingagenturen getestet und verglichen. Ein PKV Test 2012 wurde schon von einigen Testagenturen wie zum Beispiel der Assekurata unternommen. Der PKV Test soll die Entscheidungsfindung der Verbraucher bei der Wahl der optimalen privaten Krankenversicherung unterstützen. Die bekanntesten und wichtigsten Tester der PKV sind die Stiftung Warentest und ihre Zeitschrift Finanztest, die Zeitschrift Focus Money, die Assekurata, GuterRat, der Map-Report, sowie die Zeitschriften ÖkoTest und Capital. Außerdem testen auch die Ratingagenturen Morgen & Morgen und Fitch Ratings die privaten Krankenversicherungsgesellschaften.

Rating & Ranking Private Krankenversicherung 2012

Die Tester der PKV und diverse Rating-Agenturen erstellen regelmäßig Testberichte, Ratings und Rankings zu den privaten Krankenversicherungen. Es werden Testergebnisse veröffentlicht, Testsieger ermittelt und Empfehlungen ausgesprochen. Der Map-Report testet jährlich die private Krankenversicherung und erstellt Ratings. Im Jahr 1990 wurde der Map-Report von Manfred Poweleit gegründet. Das Ziel war eine kritische Bewertung von Versicherungsgesellschaften. Morgen & Morgen ist ein unabhängiges Analysehaus, das einen PKV Test anbietet. Das Produktportfolio von Morgen & Morgen reicht von einer umfangreichen Software Lösung zum automatisierten Vergleich von PKV Tarifen, dem Morgen & Morgen Webservice mit PKV relevanten Informationen, sowie einer umfassenden Sammlung von Analysedaten zum Thema Rating und Vergleich von PKV Tarifen.

PKV Testsieger 2012: Auswahlkriterien

Die Angebote der privaten Krankenversicherungen werden von den PKV Testern nach verschiedenen Aspekten untersucht, getestet und verglichen. Diese Aspekte sind zum Beispiel Qualität von Service und Betreuung, aber auch die Versicherungsbedingungen der PKV Tarife, oder die Kennzahlen des Unternehmens. In das Testergebnis und das Testurteil gehen vor allem der Service und das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewählter Tarife ein. Abschließend werden die Bewertungsergebnisse zu den einzelnen Tarifen der privaten Krankenversicherungen in Form von Noten zusammengefasst. Diejenige private Krankenversicherung mit den insgesamt besten Bewertungen wird mit dem Prädikat „Testsieger“ bzw. „Beste Private Krankenversicherung“ ausgezeichnet. Das Prädikatsurteil und Güte- und Qualitätssiegel „Testsieger“ stellt jedoch keine für jedermann gültige Empfehlung dar. Ein PKV Test ist ein standardisiertes Verfahren, das auf Annahmen über Durchschnittsgrößen basiert, und führt daher nicht zu einem Ergebnis als persönlicher Empfehlung. Außerdem ist zu beachten, dass PKV Tester unterschiedliche Testkriterien zugrundelegen. Die Stiftung Warentest testet in ihrem PKV Test mit anderen Kriterien als etwa die Assekurata oder der Map-Report.

Beitragsentwicklung & Beitragsstabilität der PKV 2012

Auch sollte man wissen, welche Kennzahlen der PKV Test prüft. Zentrale Kennzahlen in der PKV sind vor allem die Beitragsentwicklung und die Beitragsstabilität, aber auch die Höhe der Selbstbeteiligung, sowie Beitragsrückerstattungen sind wichtige Faktoren im PKV Test. Einige Tests zur privaten Krankenversicherung umfassen nicht alle Personengruppen der PKV-Tarife. Für Selbständige, Angestellte sowie Beamte zum Beispiel bietet die private Krankenversicherung unterschiedliche Tarifmodelle an. Diese können sich in ihrer Ausgestaltung deutlich voneinander unterscheiden. Im Zentrum der Aufmerksamkeit eines PKV Tests 2012 sollten der Vergleich der Leistungen und der Preisvergleich stehen. Auch sollte man einen Blick auf die Beitragsentwicklung und die Beitragsstabilität werfen. Denn die gewählte PKV soll ja auch in Zukunft bezahlbar bleiben. Nicht zuletzt spielt die Beitragshöhe eine Rolle bei der Wahl für eine PKV. Ein PKV Test 2012 sollte allerdings nicht alleiniges Entscheidungskriterium sein, sondern es muss immer die persönliche Situation mit berücksichtigt werden. Testberichte zur privaten Krankenversicherung sind aber ein wichtiger erster Schritt auf dem Weg zur richtigen Entscheidung.

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie