zum Inhalt

PKV

Private Krankenversicherung: Angestellte profitieren von BRE

31. Mai 2011

Fast jeder Versicherte der GKV kennt es: Man bezahlt Monat für Monat seinen Versicherungsbeitrag, doch nimmt keine Leistungen in Anspruch ist das Geld weg. In der PKV ist das anders. Die meisten privaten Krankenversicherungen bieten für ihre Versicherten, welche ein Kalenderjahr lang keine Leistungen der Versicherung benötigt haben, eine Beitragsrückerstattung an. Von dieser Beitragsrückerstattung in der PKV profitieren auch Angestellte und Arbeitnehmer zu 100 Prozent.

 

Beitragsrückerstattung in der PKV ein Plus

Die Höhe dieser Beitragsrückerstattung (BRE) ist von Krankenversicherung zu Krankenversicherung unterschiedlich, aber bildet einen hohen Anreiz für die Versicherten. Je nach PKV Tarif können ihm mehrere Monatsbeiträge erstattet werden. Einige Versicherungen zahlen auch eine anteilige BRE bei Leistungsansprüchen unterhalb der Rückerstattungsgrenze.

 

Continentale PKV als Beispiel für hohe Beitragsrückerstattung

Ein Beispiel dafür wäre die Continentale PKV. Die private Krankenversicherung belohnt ihre Versicherten, welche das Jahr 2010 nicht zum Arzt mussten oder die ärztlichen Rechnungen aus eigener Tasche zahlten. So ist für die jährliche BRE ein Etat von nahezu 45,7 Millionen Euro vorgesehen. Die angesprochenen Versicherten dürfen sich also über eine erhebliche Rückerstattung ihrer Krankenversicherungsbeiträge freuen.

 

Auch Arbeitnehmer bekommen 100%

Im Gegensatz zu der weitläufigen Meinung vieler Arbeitnehmer müssen diese ihre BRE nicht zu 50 % an den Arbeitgeber abgeben. Die „Belohnung“ für ein gesundes Jahr fließt allein in die Tasche des Arbeitnehmers. Der einzige Nachteil hierbei liegt darin, dass die BRE den Teil der Rückerstattung von Beiträgen bei der Einkommenssteuer mindert.

 

Experten warnen: BRE darf nicht im Vordergrund bei Versicherungswahl stehen

Trotz der Vorteile einer privaten Krankenversicherung, welche hohe BRE vorsieht, sollte man sich davon nicht zu sehr beeindrucken lassen. Erst wenn alle anderen Leistungen der Versicherung zusagen, sollte man die Höhe einer BRE betrachten. Nur wer einen optimalen Tarif findet, hat auch die idealen finanziellen Voraussetzungen für eine gute Absicherung.

 

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie