zum Inhalt

PKV

PKV Testsieger 2012: Focus Money testet Krankenzusatzversicherungen

14. Juni 2012

Die Krankenzusatzversicherungen der Allianz, der Continentale, der CSS sowie der Inter Krankenversicherung konnten das Rennen um die beste Krankenzusatzpolice 2012 im Focus Money Test gewinnen. Die Ergebnisse des Tests veröffentlichte Focus Money in ihrer aktuellen Ausgabe (25/2012). Durchgeführt wurde der Test wie gehabt in Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke und Bornberg.

 

Bewertungskriterien im Focus Money Test

Im Test wurde unter anderem ein Auge auf die Vertragsbedingungen, sowie die Leistungen in den Bereichen Zahnbehandlung, Zahnersatz, Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen, Heilpraktikerleistungen sowie Sehhilfen geworfen. Auf der Basis der von Franke & Bornberg analysierten Werte, empfiehlt der Focus Money in ihrer aktuellen Ausgabe den Lesern und Leserinnen die besten Krankenzusatzpolicen aus dem Test 2012. Während im PKV Test neben der Leistungsqualität und der Höhe der Beiträge auch die Bonität des Anbieters eine wichtige Rolle spielt, wird dieser Punkt für den Test der Krankenzusatzpolicen nicht beachtet.

 

Focus Money Krankenzusatzversicherung Testsieger 2012

Als Testsieger im Bereich der Krankenzusatzversicherungen konnte sich der „Ambulant Best“-Tarif der Allianz Krankenversicherung durchsetzen. Er erhielt eine 1,3 im Gesamtrating. Zwar müssen Versicherte hier im Vergleich zu anderen Tarife Abstriche im Bereich Zahnersatz sowie Zahnbehandlung machen, jedoch bietet der Tarif dafür eine vergleichsweise günstige Absicherung. 3 weitere Tarife sicherten sich den Titel des Testsiegers für den Bereich der erweiterten Absicherung. Sowohl die Continentale Krankenversicherung (CEK-Plus) als auch die CSS Krankenversicherung (CSS.flexi – Bausteine Gesundheit Plus und Heilpraktiker) erhielten beide die Topnote 1,3. Im Bereich der Vollschutztarife konnte der „Pro Line GE2“-Tarif der Inter Krankenversicherung punkten und sich den Titel des Testsiegers sichern.

 

 

Krankenzusatzversicherung als Ergänzung zum gesetzlichen Versicherungsschutz

Wer nicht in die private Krankenversicherung wechseln kann oder möchte, der muss nicht gänzlich auf private Leistungen verzichten. Für diesen Fall bieten die privaten Krankenzusatzversicherungen eine perfekte Ergänzung des Versicherungsschutzes. So lassen sich so ziemlich alle Risiken und Bereiche absichern, die sich auch durch eine private Krankenversicherung abdecken lassen. Zudem bieten sie den Vorteil, dass Versicherte speziell einzelne Risiken absichern können. So bietet die PKV beispielsweise Zusatzpolicen für Sehhilfen, Heilpraktikerbehandlungen, Zahnersatz und viele weitere Bereiche.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie