zum Inhalt

PKV

PKV: Private Krankenzusatzversicherungen werden immer beliebter

15. August 2011

Die Gesellschaft für Konsumforschung hat nun in einer Umfrage herausgefunden, dass viele gesetzlich Versicherte auf eine private Krankenzusatzversicherung setzen. Bereits jeder 4. Versicherte nutzt die Möglichkeit der privaten Krankenversicherungen, seinen Versicherungsschutz mit Zusatzpolicen aufzustocken. Das Rennen bei den privaten Krankenzusatzversicherungen machte dabei die Zahnzusatzversicherung.

 

Private Krankenzusatzversicherungen ergänzen Leistungen der GKV

Wem die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen nicht ausreichen, der kann entweder in die private Krankenkasse wechseln, oder seinen Versicherungsschutz mit privaten Krankenzusatzversicherungen aufstocken. Aus einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) geht hervor, dass bereits jeder 4. Versicherte das Angebot der PKV nutzt.

 

Zahnzusatzversicherung ist beliebteste Zusatzpolice

Die am häufigsten abgeschlossene Zusatzpolice ist die Zahnzusatzversicherung. Sie wurde im Durchschnitt bei jedem vierten Abschluss abgeschlossen (24 Prozent). Aber auch die Krankentagegeldversicherung mit 18 Prozent scheint bei Versicherten sehr beliebt zu sein. Sie schützt den Versicherten im Krankheitsfall vor einem Verdienstausfall. Die letzten beiden Plätze bei den begehrtesten Zusatzversicherungen teilen sich die Krankenzusatzversicherungen für ambulante (8 Prozent) / stationäre Leistungen (15 Prozent) und Zusatzpolicen für Pflegeleistungen (11 Prozent). Gerade im Moment, wo die Finanzierung der gesetzlichen Pflegeversicherung immer mehr in Schwanken gerät, denken viele Menschen über den Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung nach.

 

 

Vorteil einer privaten Krankenzusatzversicherung

Ein großer Vorteil der privaten Krankenzusatzversicherungen ist, sie lassen sich zusätzlich zur gesetzlichen Krankenversicherung abschließen und ergänzen deren Leistungen. Bekommt man in der GKV beispielsweise nur ein Bruchteil der Kosten für einen Zahnersatz erstattet, so lässt sich mit einer privaten Krankenzusatzversicherung das Erstattungsmaß auf ein Maximum anheben. Dabei gilt jedoch, je höher der gewünschte Versicherungsschutz, desto höher auch die Kosten für die Zusatzpolice.

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie