zum Inhalt

PKV

PKV Basistarif: Kritik hält an

18. April 2011

Er steht seit Monaten in der Kritik der Gesellschaften, aber auch der Versicherten – der PKV Basistarif. Jetzt wurde bekannt, dass das Gesundheitsministerium den Basistarif unter die Lupe genommen hat und über diverse Änderungen nachdenkt. Eine Novelle der Gesundheitsreform dürfte also bevorstehen.

 

Denn der Basistarif sorgt für großen Ärger auf beiden Seiten! Er ist von den Krankenversicherungen nicht wirtschaftlich zu betreiben. Deshalb wurde in Berlin in den letzten Monaten heftige Kritik seitens der Verbände der privaten Krankenversicherung geübt – mit dem Ergebnis, dass das Konstrukt des Basistarifs von der Bundesregierung nun wohl überarbeitet wird. Doch wo lag eigentlich der Stein des Anstoßes?

 

PKV Basistarif mit Nachteilen für Alle

Im PKV Basistarif werden Kunden versichert, die nicht mehr in die gesetzliche Krankenversicherung zurück können, die aber in den normalen Tarifen der privaten Krankenversicherung mit hohen Risikozuschlägen aufgrund von Vorerkrankungen konfrontiert sind. Der Basistarif wird damit trotz der Höhe der Kosten und der schlechten Leistung für diese Versicherten zur einzig möglichen Lösung. Für die Versicherer resultieren aus dieser Klientel hohe Krankheitskosten, die aus den Beiträgen nicht zu decken sind.

Gleichzeitig werden immer mehr Versicherte im Basistarif zwangsversichert, die ihre Beiträge nicht dauerhaft zahlen können und Zahlungsrückstände aufweisen. Diese entfallenden Beitragszahlungen stellen die Versicherungen vor weitere finanzielle Probleme.

 

Basistarif als Kostenfalle für private Krankenversicherungen

Damit entwickelt sich der Basistarif für die privaten Krankenversicherer zu einer Kostenfalle – hohe Kosten und vergleichsweise niedrige PKV Beiträge, dazu unregelmäßige Beitragszahlungen machen den Basistarif zu einem wirtschaftlichen Problemkind. Verständlich, dass Gesellschaften und Verbände in Berlin Sturm laufen, um dort eine Verbesserung der wirtschaftlichen Konditionen zu erreichen. Man darf gespannt sein, wie hier im Gesundheitsministerium entschieden wird. Eine Neuerung dürfte allerdings vor dem finanziellen Hintergrund nicht lange auf sich warten lassen.

 

Am Rande sei erwähnt, dass auch die zahlenden Versicherten mit dem Basistarif nicht zufrieden sind – viele Ärzte lehnen die Behandlung von Patienten im Basistarif ab und gewähren allenfalls für Notfälle eine medizinische Versorgung.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie