zum Inhalt

PKV

PKV: Barmenia Webseite belegt 2. Platz in AMC Studie

22. Dezember 2011

Die AMC Finanzmarkt GmbH führte in den vergangenen Tagen eine Studie zu Webseiten von  Krankenversicherungsunternehmen durch. Dabei konnte sich die Barmenia aufgrund ihres guten Internetauftritts den 2. Platz in der Beurteilung sichern. Mit insgesamt 98,36 Prozent landete sie nur knapp hinter dem Erstplatzierten mit 98,55 Prozent.

 

Barmenia mit Testergebnis sehr zufrieden

Im Vergleich zum Vorjahresergebnis mit 98,84 Prozent musste die Barmenia jedoch einen minimalen Rückschritt in Kauf nehmen. Neben den Hauptkriterien in der Bewertung wie Übersicht, Service Vertrieb und Beratung wurden auch die Bereiche Social-Media zur Beurteilung herangezogen. Auch hier konnte die Barmenia Krankenversicherung (http://www.barmenia.de/) mit einem guten Auftritt überzeugen. Im Vergleich zum Vorjahr ist vor allem eine Verbesserung der Bereich Service und Vertrieb zu bemerken, wie Barmenia Vorstandschef Josef Beutelmann zu Wort gab. Der 2. Platz sei daher völlig akzeptabel und zufriedenstellend.

 

Webauftritt immer wichtiger für Kundengewinnung

Auch für die Verbraucher wird der Internetauftritt ihres Krankenversicherers zu einer immer wichtigeren Anlaufstelle. Fragen oder Probleme können hier binnen weniger Minuten beantwortet werden – zumindest bei einem guten Auftritt. Wen wundert es da, dass die Studie der AMC Finanzmarkt GmbH bereits zum 15. Mal durchgeführt wurde. 2011 besuchten nach eigenen Angaben rund 1,377 Millionen Besucher die Webseite der Barmenia Krankenversicherung und informierten sich dort über Tarife, Beiträge und weitere Dinge. Wirkt eine Webseite übersichtlich, informativ und freundlich, so fällt auch meist der erste Eindruck des Verbrauchers positiv aus.

 

 

Barmenia KV punktet mit multimedialen Inhalten

Viele Krankenversicherer bieten neben der klassischen Hotline mittlerweile auch ein Chatservice an, bei dem der Kunde direkt am Computer Kontakt zu einem Mitarbeiter der Krankenversicherung aufnehmen kann. So können dem Kunden beispielsweise neben einer Auskunft auch Produkte angeboten werden. Dies erleichtert den Produkt-Vertrieb ungemein, darüber sind sich viele Krankenversicherer einig, die diesen Vertriebsweg aktiv nutzen. Um mehr junge Menschen für sich zu gewinnen, zielen die Webauftritte der privaten Krankenversicherer immer mehr in Richtung Social Network und Media ab. Eine große Rolle spielte in der Bewertung 2011 daher die Nutzung multimedialer Inhalte. Hier konnte die Barmenia Krankenversicherung mit einem Video punkten, welches dem Zuschauer innerhalb einer Minute die wichtigsten Punkte bei der Wahl des richtigen Tarifes erklärt.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie