zum Inhalt

Politik

Pflegedienst Vergleich: Pflegenote vom Pflegedienst verhindert

3. März 2011

 Für die Pflege von Angehörigen wird nicht selten ein privater Pflegedienst beauftragt. Dieser sollte natürlich seriös und von hoher Qualität sein. Die Pflegenote sollte hierüber eigentlich Auskunft geben und einen Pflegedienst Vergleich ermöglichen. Jetzt jedoch hat erneut ein Pflegedienst die Veröffentlichung der Pflegenote verhindert.

Pflegenoten der MDK: Pflegeheim und Pflegedienst Vergleich im Internet

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung MDK hat sich zum Ziel gesetzt, Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste in Deutschland zu überprüfen, zu vergleichen und ein Urteil in Form einer Pflegenote zur jeweiligen Pflegearbeit abzugeben. So soll die Arbeit der Pflegebetriebe transparenter und für Angehörige überschaubarer werden. Um die Auswertungen des Medizinischen Dienstes einzusehen, werden die Testnoten im Internet veröffentlicht, so dass sich Angehörige auf der Suche nach einem Pflegedienst oder einem Pflegeheim hieran orientieren können.

Pflegedienste und Pflegeheime wehren sich gegen Pflegenoten

Allerdings gibt es bereits seit Jahren Kritik am Bewertungsverfahren des MDK. Auch der Betreiber eines Pflegedienstes, der mit der Note 3,3 bewertet wurde, klagte auf ein falsches Bewertungsverfahren und bekam vor dem Sozialgericht Oldenburg Recht. Im konkreten Fall beurteilten die Prüfer nämlich vorwiegend die Aufzeichnungen bezüglich der pflegerischen Arbeit, nicht jedoch die Pflegearbeit selbst.

Pflegenote im Vergleich bald gesetzlich geregelt

Um für Angehörige und Pflegeinstitute selbst eine klare Regelung zu treffen, hat sich jetzt der Gesetzgeber in die Streitigkeiten eingeschaltet. Grundlage für die ab Herbst neu geltenden Pflegenoten soll vermehrt die pflegerische Arbeit der Unternehmen sein, die Pflegedokumentation hingegen solle in den Hintergrund rücken. So kann besser geprüft werden, ob Pflegende bei den jeweiligen Diensten gut oder eher weniger gut aufgehoben sind.

Schiedsstelle für Streitigkeiten bei Pflegenoten und Pflegedienst Vergleich

Sofern trotz der neuen Pflegenoten Streitigkeiten entstehen, sollten diese künftig von einer Schiedsstelle bearbeitet werden. Diese Stelle kann dann innerhalb einer dreimonatigen Widerspruchsfrist klären, ob die Benotung den Tatsachen entspricht oder ob Änderungen vorgenommen werden müssen.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie