zum Inhalt

PKV

HUK Coburg Krankenversicherung erhöht Beitrag 2011

5. April 2011

Versicherte in der privaten Krankenversicherung (PKV) kennen die Problematik – pünktlich zum Jahresende werden in der Regel die Versicherungsbeiträge erhöht. Doch mittlerweile heben immer mehr Versicherer auch unterjährig ihre Prämien an – wie die HUK Coburg Krankenversicherung im neuesten Beispiel, die pünktlich zur wärmeren Jahreszeit ihre Beiträge wohl erhöhen wird.

HUK Coburg erhöht PKV Beitrag voraussichtlich um drei Prozent

Rund drei Prozent sollen die Beitragserhöhungen ausmachen, die vor allem durch teure Medikamente und gestiegene Kosten für einen Arztbesuch begründet waren, so die HUK Coburg Krankenversicherung. Rund drei Prozent mehr müssen die Versicherten zukünftig für ihre private Krankenversicherung veranschlagen, doch im Vergleich zu anderen Gesellschaften ist diese Erhöhung noch äußerst moderat. Denn eine Reihe von Versicherungen hatte zum Jahreswechsel Anhebungen von bis zu 12 Prozent angekündigt. Nur im ambulanten Beihilfetarif für Frauen könnten die Erhöhungen größer ausfallen, ließ die HUK Coburg nun verlauten.

Günstigere PKV Tarife ausloten

In jedem Fall kann ein Tarifvergleich ratsam sein, wenn die eigene PKV Prämienerhöhungen ankündigt. Ein Versicherungsvergleich zeigt, welche Preise bei anderen Gesellschaften für vergleichbare Leistungen anfallen würden – und macht deutlich, ob sich ein Versicherungswechsel lohnt oder nicht. Denn in jedem Fall steigen die Versicherungsprämien mit zunehmendem Alter, so dass ein Wechsel gut überlegt sein will und mit einem soliden Versicherungsvergleich untermauert werden sollte.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie