zum Inhalt

GKV

GKV: Deutsche BKK schafft Zusatzbeitrag ab

16. Januar 2012

Nun hat auch die Deutsche Betriebskrankenkasse beschlossen,  den Zusatzbeitrag 2012 abzuschaffen. Dies soll jedoch im Vergleich zu anderen Krankenkassen deutlich später, nämlich im September 2012, passieren. Grund für die Abschaffung des Zusatzbeitrages ist der positive Verlauf des letzten Jahres. Hier konnte die Deutsche BKK große Einsparungen bei Arzneimitteln sowie einer sehr gute Konjunktur vorweisen. Auch die neu geschlossenen Rabattverträge sind ein Grund für die Abschaffung des Zusatzbeitrages.

 

Überschuss Grund für Abschaffung des Zusatzbeitrages

Im vergangenen Jahr konnte die Deutsche BKK, wie auch viele andere gesetzliche Krankenkassen, Rücklagen durch Überschüsse aufbauen. Daher will die Krankenkasse ab dem 30. September 2012 ohne Zusatzbeitrag auskommen. 2011 konnte die Deutsche BKK mit einem Überschuss von 58 Millionen Euro abschließen, bei Gesamteinnahmen von 2,5 Milliarden Euro. Dies berichtet der Vorstandsvorsitzende der Deutschen BKK, Achim Kolanoski.

 

Deutsche BKK-Chef kritisiert den Zusatzbeitrag

Als Gründe für die Aussetzung des Zusatzbeitrages gab Kolanoski die gute Konjunktur sowie die Einsparungen bei Arzneimitteln an. Durch die Abschlüsse neuer Rabattverträge verspricht sich die Kasse auch 2012 eine gute finanzielle Lage. All diese Gründen führten dazu, dass der Verwaltungsrat der Deutschen BKK den Zusatzbeitrag zum 30. September 2012 aussetzen will. Kolanski kritisierte außerdem den Zusatzbeitrag, der ja ursprünglich im Rahmen der Gesundheitsreform eingeführt wurde, um das Arztbesuch-Verhalten der Patienten zu lenken. Ursprünglich versprach sich die Regierung dadurch, Patienten von überflüssigen Arztbesuchen abzuhalten. Dies war jedoch in keinster Weise der Fall.

 

 

Zustimmung des Bundesversicherungsamtes fehlt noch

Nun muss lediglich das Bundesversicherungsamt als letzte Instanz noch über die Abschaffung des Zusatzbeitrages entscheiden. Daher gilt die Abschaffung des Zusatzbeitrages zunächst noch nicht als offiziell. Bis wann der Zusatzbeitrag ausgesetzt werden soll, ist noch unklar. Experten rechnen bereits Anfang des kommenden Jahres bereits wieder mit ersten Zusatzbeiträgen in der GKV.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie