zum Inhalt

PKV

Debeka Krankenversicherung Tarife schlagen ein: Bilanz 2010

6. Mai 2011

Die private Krankenversicherung hat 2010 vor allem die Wartefrist von drei Jahren und die Finanzmärkte zu spüren bekommen. Trotzdem kann sich die Debeka Krankenversicherung am Markt gut behaupten. Und stellt eine Bilanz vor, die über dem Durchschnitt der Branche liegt. Neben einem Zuwachs bei den Neukunden sind auch die Einnahmen der PKV im vergangenen Jahr gestiegen.

 

Mehr Vollversicherte in der Debeka Krankenversicherung

Das Jahr 2010 war für die PKV insgesamt schwierig. Trotzdem ist es der Debeka Krankenversicherung gelungen, einen nicht unerheblichen Teil der Neukunden für sich zu gewinnen. Mit mehr als 34.000 Vollversicherten, die sich 2010 für die Debeka Krankenversicherung entschieden, verbucht die PKV ca. 40 Prozent aller Neukunden für sich. Aber nicht nur im Bereich der Vollversicherung hat die Debeka zugelegt.

 

Auch bei den Zusatzversicherungen hat die private Krankenversicherung im letzten Jahr neue Kunden begrüßen können. Unterm Strich betreute die Debeka Krankenversicherung (Vollversicherung plus Zusatzversicherung) derzeit rund 4,65 Millionen Versicherte. Auf die private Krankenvollversicherung entfallen allein 2,1 Millionen Privatversicherte.

 

 

Debeka PKV ist Marktführer

Mit dieser Zahl gehört die Debeka Krankenversicherung zu den Spitzenreitern im Bereich der PKV. Schließlich entsprechen die mehr als zwei Millionen Vollversicherten fast einem Viertel der in Deutschland privat versicherten Personen. 2011 könnte die Debeka Krankenversicherung den Erfolg womöglich noch steigern. Bereits im 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres soll die Zahl der Neuzugänge bei 16.000 liegen, was knapp der Hälfte der Neukunden aus 2010 entspräche. Sorgen bereitet der PKV allerdings die Entwicklung der Kosten. Im vergangenen Jahr überstiegen diese sogar die Einnahmen.

 

Der Trend scheint weiter zu Gunsten der Debeka Krankenversicherung zu laufen. Jüngst ging die Debeka beim PKV Test des map-Report als Testsieger und damit als „Beste Private Krankenversicherung 2011“ hervor.

 

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie