zum Inhalt

BU Versicherung Test Studenten Azubis

Berufsunfähigkeitsversicherung Test: Studenten & Azubis

16. Dezember 2014

BU für Studenten Azubis

Studenten Azubis

Auch für Studenten und Auszubildende ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll, da sowohl Azubis als auch Studenten in der Regel noch keinen Anspruch auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente haben, da dieser erst besteht, wenn mindestens 5 Jahre lang Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt wurden.

Bei der Wahl der geeigneten BU Versicherung sollte der Vergleich aus dem Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2014 der Stiftung Warentest herangezogen werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll auch für Studenten und Azubis

Im Ernstfall sind Studenten daher gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit von staatlicher Seite so gut wie gar nicht abgesichert. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung ist deswegen für Studenten geradezu unerlässlich und durchaus sinnvoll.

Ein möglichst frühzeitiger Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung in jungen Jahren hat zudem den Vorteil, dass die Prämie der BU Versicherung, die in Abhängigkeit von Lebensalter und Gesundheitszustand kalkuliert wird, für Studenten meist besonders preisgünstig ausfällt. Ein niedriges Eintrittsalter sorgt außerdem langfristig für niedrige Beiträge in der BU Versicherung.

Da Studenten und Studentinnen noch nicht im Berufsleben stehen, sondern sich erst darauf vorbereiten, legen die Versicherer oftmals das durch das Studium angestrebte Berufsziel zugrunde. Bei manchen Studiengängen ist dies etwas schwierig, weil die Möglichkeiten des später ausgeübten Berufs breit gefächert sind und ein eindeutiger Beruf mit dem erreichten Abschluss nicht festgelegt ist.

Dies ist insbesondere der Fall bei geisteswissenschaftlichen Studiengängen oder künstlerischen und musischen Fachrichtungen. Grundvoraussetzung zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten ist die Immatrikulation an einer Universität, Hochschule, Akademie oder Fachhochschule.

Die BU Versicherung für Studenten

Eine vollumfängliche BU Versicherung für Studenten bieten nur sehr wenige Versicherungen an. In den meisten Fällen werden die BU Versicherungen für Studenten nur mit bestimmten Einschränkungen gegenüber einer vollwertigen BU Versicherung angeboten. Die Einschränkungen betreffen vor allem die Erwerbsunfähigkeitsklausel und eine Beschränkung der Höhe der späteren BU Rente. In der Regel ist die Höhe der monatlichen BU Rente für Studenten auf 1.000 EUR nach oben begrenzt.

Erwerbsunfähigkeitsklausel in der studentischen BU

Bei den meisten Versicherungsgesellschaften enthalten die Vertragsbedingungen der BU Verträge für Studenten eine Erwerbsunfähigkeitsklausel. Mit der Erwerbsunfähigkeitsklausel tritt der Leistungsfall erst dann ein, wenn der versicherte Student gar keiner Erwerbstätigkeit auf dem Arbeitsmarkt nachgehen kann unabhängig von seinem durch das Studium angestrebten Berufsziel.

Die Erwerbsunfähigkeitsklausel ist von Nachteil und sollte nach Möglichkeit vermieden werden. Wurde im BU Vertrag von Seiten des Versicherers nicht auf die Erwerbsunfähigkeitsklausel verzichtet, sollte zumindest vereinbart werden, dass beim Einstieg ins Berufsleben der Vertrag automatisch in eine vollwertige BU Versicherung umgewandelt wird.

Testsieger: Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat im Frühjahr 2012 einen Test der BU Versicherungen speziell für Studenten und Azubis durchgeführt. Dabei haben die Tester zunächst die 25 besten und empfehlenswerten Tarife der Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten und Azubis vorselektiert.

Diese 25 Tarife wurden anschließend mit einander verglichen, getestet und bewertet. Testsieger im BU Test 2012 der Stiftung Warentest und Finanztest für Studenten und Azubis waren die folgenden Tarife der Allianz, der AXA und der Barmenia:

-TBUM der Allianz
-ASBV F/M-12 der AXA
-Solo BU L3327 VR der Barmenia

Besonders auffällig im Berufsunfähigkeitsversicherung Test waren die sehr großen Preisunterschiede bei relativ gleichwertigen Policen für Studenten und Azubis. Im BU Versicherung Test für Studenten wurde als Musterkundin eine 20 Jahre alte Studentin der Betriebswirtschaft zugrunde gelegt. Der Jahresbeitrag des günstigsten Anbieters umfasste 421 EUR, während der teuerste Anbieter 1.018 EUR als Jahresprämie verlangte.

 

Dies zeigt die enormen Preisdifferenzen bei den BU Versicherungen der Studenten. Ein Preisvergleich ist daher für Studenten mit ihrem meist schmalen Budget besonders lohnend und empfehlenswert. So können mit einem Preisvergleich mehrere hundert Euro im Jahr an Prämie eingespart werden. Einen kostenlosen Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger von Stiftung Warentest bietet das Portal http://www.berufsunfaehigkeitsversicherung-test-vergleich.com/

Weitere Artikel aus dieser Kategorie