zum Inhalt

Rechner BU Versicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner 2014

9. September 2014

Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten

BU Rechner © Wrangler – Fotolia.com

BU Rechner: Kosten der Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherung überhaupt. Mindestens genauso wichtig, ist es, die richtige BU Versicherung zu finden. Helfen kann dabei ein Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner für 2014. Hiermit lassen sich basierend auf persönliche Angaben, wie Alter, Geschlecht und Beruf der Beitrag bzw. die Kosten zur gewünschten Höhe der Berufsunfähigkeitsrente berechnen.

Selbstverständlich sind noch weitere Faktoren für die Höhe des Versicherungsbeitrags entscheidend. Hierzu gehören beispielsweise die Höhe der gewünschten Berufsunfähigkeitsrente, das Eintrittsalter und der ausgeübte Beruf. Abhängig vom jeweilgen Beruf gibt es besondere Tarife für Beamte, Selbständige, Studenten, Auszubildende, Akademiker und Angestellte.

BU Beitrag abhängig von Art der Verweisung

Ebenfalls ausschlaggebend für die Beitragshöhe ist die Tatsache, ob eine abstrakte, eine konkrete oder gar keine Verweisung enthalten ist. Der Passus Verweisung ist ein besonders wichtiger. Branchenexperten empfehlen nur eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Verweisung abzuschließen. Denn ggf. kann ein Versicherer im Falle einer Berufsunfähigkeit auf einen anderen Beruf verweisen und so die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente umgehen.

Da es eine Vielzahl an Angeboten und Tarifen der verschiedensten Versicherungsanbieter gibt und diese häufig in Höhe von Rente und Beitrag extrem variieren, kann ein Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner 2014 helfen, einen ersten Überblick zu erhalten.

Berufsunfähigkeitsversicherung Beitrag 2014: Kosten und Höhe der BU Rente

Vor dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollte immer erst eine genaue Bedarfsanalyse mit anschließendem Vergleich der BU Policen stehen. Denn je nach Beruf und Alter bieten Versicherer unterschiedliche preiswerte Angebote.  Ein BU Vergleich ist mit einem im Internet kostenlos angebotenen Rechner einfach und unkompliziert. Entsprechend der Versorgungslücke bei Berufsunfähigkeit kann der entsprechende Beitrag für die benötigte Berufsunfähigkeitsrente individuell berechnet werden.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist sinnvoll, da sie die Lücke zwischen einer staatlichen Erwerbsminderungsrente und der privaten Berufsunfähigkeitsrente schließt. Denn die maximale Höhe der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente beträgt maximal 30 % des letzten Verdienstes. In der Regel reicht die Erwerbsminderungsrente daher auch nicht aus den Lebensunterhalt zu bestreiten. Zumindest nicht ohne erhebliche Einbußen. Daher wird Arbeitnehmern auch empfohlen eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Mindestrente von 70 % des Nettoeinkommens abzuschließen.

Die staatliche Erwerbsmnderungsrente reicht nicht aus

Übrigens: Nur Arbeitnehmer die mindestens fünf Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben, haben bei Berufsunfähigkeit einen Anspruch auf die volle staatliche Erwerbsminderungsrente.

Um den individuellen Bedarf zu berechnen, kann ein Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner Aufschluss geben. Verdient ein Arbeitnehmer beispielsweise 2.000 Euro netto im Monat, hat er derzeit einen Anspruch auf eine staatliche Erwerbsminderungsrente in Höhe von etwa 550 Euro. Bekommt der Arbeitnehmer zusätzlich 200 Euro aus einer betriebliche Vorsorge, so sollte die private Berufsunfähigkeitsrente mindestens 1.000 Euro pro Monat betragen.

Die Beitragshöhe der Berufsunfähigkeitsrente hängt hauptsächlich von der Berufsgruppe ab. Fast alle Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen nehmen eine Einstufung in vier Berufsgruppen vor. Oftmals steht das Risiko berufsunfähig zu werden im direkten Zusammenhang mit dem ausgeübten Beruf. Und ein hohes Risiko hat auch einen entsprechend hohen Monatsbeitrag zur Folge.

Beruf und Risiko: Berufsunfähigkeitsversicherung Beitrag 2014

Dementsprechend fallen die Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung auch für Akademiker, kaufmännische Angestellter und körperlich Tätige ganz unterschiedlich aus.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann auf unterschiedliche Art und Weise abgeschlossen werden. Die gängigste und kostengünstigste Variante ist ein reiner Risikovertrag der lediglich die Berufsunfähigkeit absichert. Allerdings besteht auch die Möglichkeit die Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer anderen Versicherung zu kombinieren, beispielsweise mit einer Risikolebensversicherung.

Ebenfalls ist es möglich, eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Zusatzversicherung (BUZ) zu einer Rentenversicherung, Unfallversicherung oder Lebensversicherung abzuschließen. Selbstverständlich hat dies auch Einfluss auf den Beitrag und kann vorab mit dem Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner 2014 kalkuliert werden.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie