zum Inhalt

PKV

Barmenia Private Krankenversicherung Tarife

3. April 2011

Mit der Einführung der abgesenkten Versicherungspflichtgrenze in der PKV zum 01. Januar 2011 haben viele Berufseinsteiger und junge Akademiker die Wahl, sich für eine private Krankenversicherung zu entscheiden. Damit steht ihnen das gesamte Spektrum der privaten Versicherungslandschaft zur Verfügung mit einer Auswahl, die die eine oder andere Frage aufwirft. Sinnvoll ist in jedem Fall die Wahl eines finanzstarken Versicherers mit guter wirtschaftlicher Ertragskraft und damit einer soliden Beitragsstabilität, der auch junge Versicherte über viele Jahre hinweg begleiten kann. Die Barmenia Krankenversicherung gilt hier unter Experten als Krankenversicherer mit hervorragendem Ruf – leistungsstark und finanziell solide aufgestellt. Die PKV Tarife der Barmenia Krankenversicherung easyflex start+, easyflex start+ sowie die Tarifmodelle VA, VS und VD ermöglicht jungen Selbständigen und Berufseinsteigern niedrige Beiträge bei soliden und flexiblen Leistungen.

Kriterien für eine PKV: wirtschaftliche Ertagskraft und Beitragsstabilität

Wer sich für eine private Krankenversicherung entscheidet, der trifft eine Entscheidung für das ganze Leben. Denn mit dem Alter steigen die Krankenversicherungsbeiträge – ein regelmäßiger Wechsel des Krankenversicherers ist deshalb nicht sinnvoll. Aus diesem Grund gilt es, von Anfang an sorgfältig auszuwählen, welche PKV Gesellschaft zukünftig den Versicherungsschutz im Krankheitsfall übernehmen soll. Die Barmenia Krankenversicherung gilt in der Branche als einer der besten Versicherer – leistungsstark und mit der nötigen finanziellen Schlagkraft ausgestattet und kann bereits über viele Auszeichnungen als PKV Testsieger bei diversen PKV Tests von Stiftung Warentest bzw. Finanztest zurückblicken. Im Bereich der Kranken-Vollversicherung ist die Tarifkombination VA, VS und VD eine Option, die langfristig attraktive Leistungen zusichert.

Barmenia PKV Tarife VA VS VD

Der Tarifbaustein VA für ambulante Leistungen sieht eine 100 Prozent-Kostenerstattung für Ärzte, Heilpraktiker und alternative Heilmethoden, Arznei-, Heil- und Hilfsmittel vor. Vorsorgeprogramme werden auch über den gesetzlichen Rahmen hinaus erstattet, Brillen und Kontaktlinsen bis zu einem Betrag von 416 Euro. Psychotherapeutische Maßnahmen sind bis zu 80 Prozent abgedeckt. Im stationären Bereich sieht der Tarif VS auch die Kostenübernahme für die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer vor sowie die Behandlung durch den jeweiligen Chefarzt. Steht eine Behandlung für Zahnersatz oder Kieferorthopädie an, dann sind diese bis zu 75 Prozent abgedeckt, solange die Kosten einen Betrag von 5.200 Euro nicht überschreiten.

Besonders interessant ist die garantierte Beitragsrückerstattung der Barmenia, die nicht auf dem Geschäftserfolg des Versicherers basiert sondern immer geleistet wird, wenn keine Leistungen geltend gemacht werden. Sie honoriert kostenbewusstes Verhalten der Mitglieder mit einer Erstattung in Höhe von bis zu sechs Monatsbeiträgen.

Barmenia PKV Tarife easyflex

Der easyflex start+ kann im Zahnbereich um den easyflex dent+ und den easyflex clinic+ im stationären Bereich erweitert werden. Er ist damit individuell auf die persönlichen Wünsche des Versicherten zuzuschneiden. Während der easyflex start+ das Basispaket mit ambulanten und stationären Behandlungen durch allgemeine und Fachärzte abdeckt und auch die Kostenerstattung für Heil- und Hilfsmittel beinhaltet, sieht der easyflex clinic+ die First Class Absicherung im Krankenhaus vor. Ob Ein- oder Zweibettzimmer oder Chefarztbehandlung – der easyflex clinic+ macht es möglich, wenn tatsächlich in Krankenhausaufenthalt anstehen sollte. Damit ist das easyflex Tarifpaket eine interessante Variante für alle diejenigen, die sich flexibel absichern möchten – Basisleistungen zu günstigen Preisen sind ebenso möglich wie ein hochwertiger Versicherungsschutz mit exzellenten Leistungen.

 

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie