zum Inhalt

Gesundheit

Arztnavi: Arztbewertungsportal mit 80.000 Bewertungen nach 100 Tagen

18. August 2011

Das vor 100 Tagen ins Leben gerufene Internetportal „Arztnavi“ konnte bisher 80.000 Bewertungen zu lokalen Ärzten zusammentragen. Das Portal soll mithilfe eines Bewertungs- und Kommentarsystems den Patienten bei Auswahl des richtigen Arztes helfen. Das Portal wurde In Zusammenarbeit der Barmer GEK, der Weißen Liste und der AOKen auf die Beine gestellt.

 

80.000 Bewertungen in 100 Tagen

Die Projektleiter gaben sich mit der ersten Bilanz von 80.000 Bewertungen durchaus zufrieden. Zukünftig soll das Portal noch um weitere Funktionen erweitert werden. Ein direkter Vergleich zweier Ärzte soll beispielsweise erst möglich sein, sobald ein Arzt mehr als 10  Bewertungen erhalten hat. Da für diese Funktion aber viele Ärzte noch zu wenige Bewertungen besitzen, soll der Focus in Zukunft verstärkt auf Werbung in Geschäftsstellen der Partner gesetzt werden, um die Popularität des Portals weiter zu steigern. Für die Zukunft ist auch der Ausbau auf Therapeuten und Zahnärzte geplant.

 

Regionaler Ausbau schreitet gut voran

In einigen Regionen wie beispielsweise in Thüringen habe man das Ziel von 10 Bewertungen pro Arzt bereits bei 50 Prozent der regionalen Ärzte erreicht. Auch in anderen Regionen schreite das Projekt sehr positiv voran. In Berlin und Hamburg seien laut eigener Aussage über 70 Prozent aller lokalen Ärzte bereits ein oder mehrmals bewertet worden.

 

 

Kritik am neuen Ärztebewertungsportal

Allerdings erhielt das Projekt bisher nicht nur Lob. Große Kritik gab es von Seiten der Ärzte.  Jürgen Graalmann, Vorstandsvorsitzender der AOK sagte allerdings, man lege einen sehr großen Wert auf die Meinung der Ärzte und versuche diese so gut wie es mit in das Projekt zu integrieren. Die Registrierung für das Projekt erfolgt über die Versichertenkarte, Doppelbewertungen sind also nicht möglich. Die Bewertungen selbst sind allerdings anonym gehalten, um den Versicherten keinen Nachteil durch eine negative Bewertung zu verschaffen.

 

Erreichtbar ist das Projekt unter folgenden Adressen:

AOK: www.aok-arztnavi.de
Barmer GEK: http://arztnavi.barmer-gek.de
Weisse Liste: www.weisse-liste.de/arzt

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie